LDU-Zuweisung

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Einteilungen und Informationen > Schülereinteilung >

LDU-Zuweisung

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Für Gegenstände, die als LDU geführt werden, müssen die Schüler am Beginn des Lehrganges eingestuft werden und können im Laufe des Lehrganges oder zu Lehrgangsende umgestuft werden.

 

Syntax der LDU-Einstufung

Beispiel: N/V/N:

Der erste Buchstabe steht für die LDU-Einstufung zu Lehrgangsbeginn (hier die N-Gruppe).

Der zweite Buchstabe steht für die LDU-Umstufung während des Lehrganges (hier in die V-Gruppe).

Der dritte Buchstabe steht für die LDU-Umstufung am Ende des Lehrganges. Dies ist auch die Einstufung für den nächsten Lehrgang (hier wurde der Schüler wieder in die N-Gruppe abgestuft).

 

LDU-Ersteinstufung

Im zu einstufenden Gegenstand befinden sich keine Werte.

Stufen Sie den Schüler mittels rechter Maustaste

in die Vertiefte Gruppe (Einstufen V-Gruppe) oder
in die Normal Gruppe (Einstufen N-Gruppe) ein.
Nach erfolgter Einstufung sollten nun im Gegenstandsfeld die Werte V/V/V oder N/N/N sein.

clip0116

 

LDU-Umstufung

Während des Lehrganges können Schüler umgestuft werden.

Stufen Sie den Schüler mittels rechter Maustaste

in die Vertiefte Gruppe (Umstufen V-Gruppe - Heute) oder
in die Normal Gruppe (Umstufen N-Gruppe - Heute) um.

clip0117

 

LDU-Umstufung am Lehrgangsende

Am Lehrgangsende müssen Schüler aufgrund der Zeugnisnote umgestuft werden.

Stufen Sie den Schüler mittels rechter Maustaste

in die Vertiefte Gruppe (Umstufen V-Gruppe - Lehrgangsende) oder
in die Normal Gruppe (Umstufen N-Gruppe - Lehrgangsende) um.